Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 09:36 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 12:10
Beiträge: 290
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Hi,

nach 1 Woche Standzeit ist meine GTS heute nicht mehr angesprungen.
Letzte Woche lief sie noch ohne irgendwelche Zuckungen an.

Die Batterie scheint hinüber, nur noch 5V

Beim lokalen Rollerhändler wollen die 75€ für eine neue Batterie, im WWW bekomme ich sie für die Hälfte.
ATU will 55€

Was ich aber sehe ist, die müssen meist selbst befüllt werden, da habe ich eigentlich keinen Bock drauf.

Welche Batterie empfehlt ihr?
Gel oder normal?


Danke!

Sven


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:52
Beiträge: 293
Vespa: ET4 125, Pk50xl
Land: Deutschland
Definitiv Blei-Gel! Die sind lageunempfindlich und überstehen auch mal einen Winter ohne Pflege!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3687
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Crisan ich widerspreche dir nur ungern, aber die Lageunempfindlichkeit des Akkus spielt bei der Vespa wirklich keine Rolle.
Umstritten ist auch das Gelakkus grundsätzlich länger halten.

Im Normalfall reicht der wartungsfreie Bleiakku flüssiggefüllt.
Das einfüllen der Säure ist schon aus Sicherheitsgründen "idiotensicher" und einfach.

Wenn du eine echte Alternative suchst, sind die neuen LiFePo4 Akkus eine solche.
Vorteil: nur ein drittel bis ein viertel des Gewichts und der Größe des Bleiakkus. Dreimal längere Haltbarkeit laut Hersteller. Keine Säure, nicht explosionsempfindlich.
Nachteil: doppel so teuer und verminderte Startleistung bei Temperaturen unter -3Grad C.

Ich habe mir vor zwei Jahren einen für meine old ET4 gegönnt fur 79,95€.
Ich bin bis jetzt top zufrieden.

Allerdings brauchst du dem Mondpreis 75€ für den Bleiakku nicht akzeptieren.
Die 55€ für den 10A/h sind schon am Limit.
Im Netz gehts für 36+4Porto ohne Pfand. <lick>

Ich wäre zu bequem und würde den Akku bei ATU holen und den alten gleich da lassen.
Du willst doch Pfingsten fahren, oder? :D

Übrigens, bei ATU habe ich meinen LiFePo4 Akku gekauft. Frag mal nach.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 660
Vespa: Quingqi
Land: Deutschland
Dieser Mikesch schreibt wie immer nur Mist von wegen Mondpreis und so ,denn er weiss ja garnicht was der Händler mit Service verkaufen will. :x


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8704
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Es wurde hier im Forum zur Genüge auf Starterbatterien eingegangen. Ist fast schon ein Lexikon........

Warum nicht mal die Suche benutzen....... :roll:

Gebe aber Mikesch recht, wenns brennt das nächst mögliche nehmen. Selbst wenn es das von mir verhasste
ATU ist. Glaube die haben sogar die Batts von Banner.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:52
Beiträge: 293
Vespa: ET4 125, Pk50xl
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Crisan ich widerspreche dir nur ungern, aber die Lageunempfindlichkeit des Akkus spielt bei der Vespa wirklich keine Rolle.


Stimmt, dürfte bei der Vespa zu vernachlässigen sein!

mikesch hat geschrieben:
Umstritten ist auch das Gelakkus grundsätzlich länger halten.

DEM muss ich jetzt mal widersprechen! habe in diversen Mopeds schon diverse "konventionelle" Akkus gehabt. Waren nach dem Winter alle Widerbelebungsbedürftig und meistens nach drei Jahren hin.
Meine Blei-Gel-Akkus halten die Spannung auch über den Winter und sind extrem Wartungsarm. Kein Vergleich!

mikesch hat geschrieben:
Wenn du eine echte Alternative suchst, sind die neuen LiFePo4 Akkus eine solche.

Volle Zustimmung! ...Mir aber zu teuer ;-)

mikesch hat geschrieben:
Übrigens, bei ATU habe ich meinen LiFePo4 Akku gekauft. Frag mal nach.

Ihhhh! Er hat das böse wort gesagt! Bäh! ... eher fahre ich Fahrrad ;-)

Zwoatackter hat geschrieben:
Dieser Mikesch schreibt wie immer nur Mist von wegen Mondpreis und so ,denn er weiss ja garnicht was der Händler mit Service verkaufen will. :x

Na na, containnance! :x


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 12:21 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 12:10
Beiträge: 290
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Zitat:
Es wurde hier im Forum zur Genüge auf Starterbatterien eingegangen. Ist fast schon ein Lexikon........

Warum nicht mal die Suche benutzen....... :roll:


… du wirst es nicht glauben, das habe ich getan.

Damit ich heute ggf. noch was habe, spät. morgen, fiel es mir nicht leicht was g´scheite dabei herauszulesen.
Auch deshalb, weil die Beiträge teilweise älter sind und die entsprechenden Batterien nicht mehr verfügbar.

Ich habe mir jetzt eine Varta Powersports AGM bestellt, 40€ inkl. Pfand und Versand.
Geht hoffentlich heute noch raus.


Sven


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8704
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Die ist gut Sven. Hatte ne AGM von Exide eingebaut.

Varta und EXIDE sind eine Firma, Bad Lauterberg/Harz. Haben auch nen Werksverkauf.

Ich wusste nicht das du Zeit hast zu bestellen........

Gute Wahl...

Gruß Wilfried

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 12:49 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 12:10
Beiträge: 290
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Hi Wilfried,

klar wäre es mir lieber gewesen, heute noch fahren zu können.

Was mich insgesamt aber wundert ist, das die Batterie von heut auf morgen bei diesen Temperatur platt ist.
Ich hoffe, das der Fehler wirklich nur die Batterie ist.


Sven


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8704
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Du Sven, das kannste nur ausprobieren.........son Plattenschluss in dem Ding....dann sind sie fertig.
Klar kann man nun viel messen, aber ne neue Batt. ist aber erst mal das richtige.

Denke du hast keine Extraverbraucher verbaut...........musste probieren.
Melde Dich doch denn mal........helfe gern weiter.

Wilfried

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:02 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4784
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
ich kaufe prinzipiell nix bei ATU, wenn ichs vermeiden kann

selbst wenn die identische Batterie bei Polo oder Gericke 5.- mehr kostet kaufe ich sie lieber dort...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8704
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Da sind wir schon zwei Rita........ :lol: :lol: :lol:

Aber wenns brennt, frisst der Teufel Fliegen..............

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 8724
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich mag den Laden auch nicht, aber darum geht es hier nicht. :mrgreen:
Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 03:13
Beiträge: 407
Vespa: 90Racer, GTS 300 Tou
Land: NRW
Hallo zusammen,

In Sachen Batterie- für ne Vespa übertrieben, aber ich steh auf Reinblei. Geringe Selbstentladung, hohe Startkraft und lageunabhängig einzubauen. Hatte ich 8 J in meiner R1150 R und funzte bis zum Schluss ohne Probleme. Dabei ist das ABS bei der BMW sehr empfindlich und brauch zu Beginn genug Saft. Ich hatte nie ABS Probleme. Das hat mich so überzeugt, dass ich mir jetzt für die K1100LT wieder eine Hawker Odysee gegönnt habe. Auf die Jahre gesehen dann nicht mehr teuer. Zu Beginn schluckt man schon....


Gruß aus dem Neandertal und schöne Feiertage

_________________
Vespa 90 Racer, Bj. 1972
Vespa 300 GTS Touring ABS/ASR Bj. 2016
BMW R1150R Is gone 06/17
BMW K1100LT SE Bj. 1994 since 04/18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 11:12 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 12:10
Beiträge: 290
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Hi,

die Batterie ist angekommen, aber leider ist es nicht die bestellte Version.
Anstatt der YTX12 ist die YTX14 gekommen, diese ist etwas höher.

Kann ich sie ohne die Batterieschale verbauen ohne das die Batterie rutscht?
Oder reicht es, die auszuschneiden, das nur noch der Rahmen drum herum bleibt?
Gibt es eine andere Schale?


Danke.

Sven


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bildnik und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de