Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 28. Mai 2018, 08:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 16:57 
Offline

Registriert: So 22. Apr 2018, 10:40
Beiträge: 21
Vespa: LX 125
Land: bayern
Hallo zusammen.
Hab ne Frage bzgl Ausbau vom Auspuff bei ner 2004er LX 125.
Da ich meinen Topf sandstrahlen und mit Hitzelack lackieren will wollte ich euch mal fragen wie man den auspuff runter bekommt. :unwissend: Muss man da auf ne Bühne oder geht das auch wenn die Wespe am Hauptständer steht? Muss man auf irgendwas aufpassen beim Ausbau?
Danke für eure Antworten.. :gitarre: :gitarre: :gitarre:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3697
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Hammer.
Du brauchst keine Bühne, es geht auf dem Hauptständer. Obwohl die Bühne die bessere Wahl wäre.

Kerzenklappe und rechte Seitenabdeckung abbauen.
Gute Beleuchtung.
Das lösen der beiden Krümmermuttern ist ziemlich fummelig da du sehr wenig Platz hast.
Zehner Ringschlüssel etwas längere schmale Bauform,15 grad gekröpft geht am besten.
Neuerdings habe ich mir einen Ratschenschlüsselsatz von Proxxon in der grünen Blechkassette gegönnt.
8-10-13-16-17-19 ( der 15er fürs Fahrrad fehlt leider)
Ich sag dir, erste Sahne mit Gewerbezulassung und noch bezahlbar. 60 Schleifen. Gedore soll noch etwas besser sein aber unbezahlbar.
Was vorher anstregend war macht jetzt richtig Spass.
Schau mal <klick>

Was soll der Spaß kosten sandstrahlen und Hitzelack?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 17:08 
Offline

Registriert: So 22. Apr 2018, 10:40
Beiträge: 21
Vespa: LX 125
Land: bayern
Hi Kater Mikesch.. :D
Sagrisches MEEERCIII..Auf Bayerisch... :klatschen:
Sandstrahlen kostet mir 20 euro und 8 flocken für den Hitzelack aus m Bauhaus... Bis 700Grad belastbar. Schwarz Matt...
Werde mich am WE gleich mal drüber machen.. Die Ringratschenschlüssel hab ich e zu Hause... Kommt man mit ner Ratsche Verlängerung und Nuss nicht hin?
LG Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3697
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
warhammer hat geschrieben:
... Kommt man mit ner Ratsche Verlängerung und Nuss nicht hin?
LG Chris


Leider nicht. An die rechte eventuell aber die linke geht gar nicht. Selbst mit ner Flexverlängerung hab ich versucht. :(

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 00:18 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4785
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
6er Inbusschlüssel mit Kugelkopf ist angesagt.....

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 09:16 
Offline

Registriert: So 22. Apr 2018, 10:40
Beiträge: 21
Vespa: LX 125
Land: bayern
Hi. Danke für die Hilfe... :elefant: :elefant: :elefant: :herz: :klatschen:
War ganz problemlos.. Kleine Ratsche und 10er nuss. Verlängerung dran und die erste Mutter war weg... bei der 2. Gelenkstück dran und runter damit.. Dann sandgestrahlt und danach mit Hitzelack lackiert. 3 Schichten drauf dann gute 3 St gewartet und danach sauber eingebrannt... Sieht wie neu aus... :gitarre: :gitarre: :gitarre:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 432
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
warhammer, schreibe uns dann bitte wie der Lack sich verhält, ok?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2018, 09:15 
Offline

Registriert: So 22. Apr 2018, 10:40
Beiträge: 21
Vespa: LX 125
Land: bayern
Hallo und guten morgen. Das mit dem Lackieren hält bombenfest.. Der Hitzelack den ich gekauft habe, schwarzmatt wird zum Lackier Ausbesserungsarbeiten für Kaminöfen her genommen und ist bis 700 grad. Der Auspuff sollte aber auf jeden Fall ziemlich komplett vom Altlack Rost usw entfernt werden. Danach mit Nitro abwaschen und 3 Schichten (Jeweils 1gute St dazwischen) auftragen. Wer will kann mit einem Heissluftfön etwas mit helfen. Dann wenn die 3. Schicht drauf ist und angetrocknet ist rauf damit und ne ordentliche Runde drehen damit der Lack gut einbrennt... Wenn man zurück kommt raucht der ganze Auspuff.. :twisted: :twisted: Dann ist der LAck durchgehärtet..
:gitarre: :gitarre: :gitarre:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2018, 09:16 
Offline

Registriert: So 22. Apr 2018, 10:40
Beiträge: 21
Vespa: LX 125
Land: bayern
PS.... Fahre seit ner Wo damit täglich.. Kein Aufblähen des Lacks oder sonstiges. Alles Top


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuff Ausbau LX 125
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 432
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Danke für den Bericht.

Habe ich richtig verstanden, Lackspray aus den Baumarkt? Duplicolor oder ähnliches? Was für eine Marke?

Ich habe bisher so einen altertümlichen Ofenrohrstreichlack in matt benutzt. Wenn der Auspuff blank ist, hält es gut 6 Monate, dann nochmals drüber streichen (ohne schleifen), eine Stunde dann geht die Fahrt weiter. Sieht gut aus. 2 Jahre kostet etwa €8.

Ein sauberen Lackapplikation an die Vespa Auspuff ist ein MUSS, meine Meinung nach. Rostigen, vergammelten Auspuff ist eine Schande. Pfui!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de