Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 05:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 13:52 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 14:14
Beiträge: 13
Vespa: 300 GTS Super Euro4
Land: Deutschland
Hi Leute,

jetzt habe ich am Wochenende das Monoschlitzrohr meiner Vespa durch ein schwarzes ausgetauscht. Schrammt doch tatsächlich heute der DHL Fahrer direkt vor meiner Türe, in meinem Beisein, an die Vespa.... :pistole: :pistole: :pistole:

Schaden hält sich natürlich in grenzen bzw es ist nur die leicht die Leiste beschädigt. Aber irgendwie fordere ich schon Satisfaktion dafür.... War ja doch einige Stunden Arbeit

Hauptsächlch gehts aber darum meinen Ärger Luft zu machen. Aber am Ende des Tages bin ich froh, das es "nur" die Leiste ist.... Eventuell kann ichs mit dem Edding ausgleichen. Kann echt froh sein, das die unter der Abdeckhaube war.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 14:20 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
M4rs hat geschrieben:
Hi Leute,

jetzt habe ich am Wochenende das Monoschlitzrohr meiner Vespa durch ein schwarzes ausgetauscht. Schrammt doch tatsächlich heute der DHL Fahrer direkt vor meiner Türe, in meinem Beisein, an die Vespa.... :pistole: :pistole: :pistole:

Schaden hält sich natürlich in grenzen bzw es ist nur die leicht die Leiste beschädigt. Aber irgendwie fordere ich schon Satisfaktion dafür.... War ja doch einige Stunden Arbeit

Hauptsächlch gehts aber darum meinen Ärger Luft zu machen. Aber am Ende des Tages bin ich froh, das es "nur" die Leiste ist.... Eventuell kann ichs mit dem Edding ausgleichen. Kann echt froh sein, das die unter der Abdeckhaube war.

Bild

Bild


Kann doch mal passieren! Der macht doch auch nur seine Arbeit! Der soll dir nen Kasten Bier ausgeben,damit sind dann beide zufrieden. Nimm Sonax Kunstoffschwarz und man sieht nix mehr!

Ist doch nicht so wild!!

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 14:27 
Offline

Registriert: Sa 2. Dez 2017, 15:08
Beiträge: 150
Vespa: 125 GTS
Land: Deutschland
Buddy2801 hat geschrieben:
M4rs hat geschrieben:
Hi Leute,

jetzt habe ich am Wochenende das Monoschlitzrohr meiner Vespa durch ein schwarzes ausgetauscht. Schrammt doch tatsächlich heute der DHL Fahrer direkt vor meiner Türe, in meinem Beisein, an die Vespa.... :pistole: :pistole: :pistole:

Schaden hält sich natürlich in grenzen bzw es ist nur die leicht die Leiste beschädigt. Aber irgendwie fordere ich schon Satisfaktion dafür.... War ja doch einige Stunden Arbeit

Hauptsächlch gehts aber darum meinen Ärger Luft zu machen. Aber am Ende des Tages bin ich froh, das es "nur" die Leiste ist.... Eventuell kann ichs mit dem Edding ausgleichen. Kann echt froh sein, das die unter der Abdeckhaube war.

Bild

Bild


Kann doch mal passieren! Der macht doch auch nur seine Arbeit! Der soll dir nen Kasten Bier ausgeben,damit sind dann beide zufrieden. Nimm Sonax Kunstoffschwarz und man sieht nix mehr!

Ist doch nicht so wild!!

Trotzdem Ärgerlich sei froh das nicht mehr Passiert ist. Gruss aus der Pfalz Günther


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 15:07 
Offline

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 17:40
Beiträge: 1800
Vespa: Tretrolla
Land: D
auf dem 1. Bild sieht man deutlich, das die leiste ´gestaucht´ wurde.. nur polieren reicht wohl leider nicht... da bleibt was zurück ( optisch )..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3524
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Bild

Bild

Es ist alles nur relativ.
Ich sag nur Glück im Unglück.
Dein Roller hätte auch voll umfallen können.
Gar nicht auszudenken...

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 553
Vespa: Gilera GSA
Land: Deutschland
Opferschlitzrohr :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 16:37 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
hacki hat geschrieben:
auf dem 1. Bild sieht man deutlich, das die leiste ´gestaucht´ wurde.. nur polieren reicht wohl leider nicht... da bleibt was zurück ( optisch )..

Da muss sich schon ein Vespa Jünger hinknien und den Roller anbeten um so nah an die Stelle zu kommen. So tief kommt doch kein Mensch. Man muß die Kirche auch mal im Dorf lassen. Ist nur ein Roller und nicht Mutter Theresa :vespa: :lol:

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3524
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Bild

Bild[/quote]

Wenn wir schon mal beim Thema sind, hier geht es nicht um den Roller, sondern um die tiefe Verbundenheit des Fahrers mit seinem Gefährt.
Es ist so als ob er selbst die Schürfwunden abbekommen hätte.
Ich kann es nachvollziehen.

Wenn das bei deinem Sportwagen für 100.000 passiert wäre hättest du auf der Stelle einen Herzkasper bekommen. Allein wegen der Reparaturkosten von 5000€.

Das war doch Fahrerflucht, oder?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 553
Vespa: Gilera GSA
Land: Deutschland
Ist doch nur ein Haufen dem Rost geweihtes italienisches Blech mit Lasurüberzug :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 8380
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
M4rs hat geschrieben:
Hi Leute,

.... Eventuell kann ichs mit dem Edding ausgleichen.


:genau: Hast doch die Lösung mitgeliefert; entspann Dich, gibt Tödlicheres ;)

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9248
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@M4rs

Trotzdem bleibt´s ärgerlich ... ist ja neu die hübsche grüne. Also ich hätt den DHL-´ler 8 Tage bei Wasser und Brot erstmal im Keller eingelocht, dann sieht man weiter :)

Wird schon wieder, und Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Zuletzt geändert von Vilstaler am Di 13. Mär 2018, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 18:50 
Offline

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 17:40
Beiträge: 1800
Vespa: Tretrolla
Land: D
Buddy2801 hat geschrieben:
hacki hat geschrieben:
auf dem 1. Bild sieht man deutlich, das die leiste ´gestaucht´ wurde.. nur polieren reicht wohl leider nicht... da bleibt was zurück ( optisch )..

Da muss sich schon ein Vespa Jünger hinknien und den Roller anbeten um so nah an die Stelle zu kommen. So tief kommt doch kein Mensch. Man muß die Kirche auch mal im Dorf lassen. Ist nur ein Roller und nicht Mutter Theresa :vespa: :lol:



was fürn totaler Schwachsinn - da muss ich niemend hinknien - der Eigentümer weiß es einfach - und wie bereits oben geschrieben, ist der Stuhl kwasi neu -

mach du wie du willst..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 19:27 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Bild

Bild


Wenn wir schon mal beim Thema sind, hier geht es nicht um den Roller, sondern um die tiefe Verbundenheit des Fahrers mit seinem Gefährt.
Es ist so als ob er selbst die Schürfwunden abbekommen hätte.
Ich kann es nachvollziehen.

Wenn das bei deinem Sportwagen für 100.000 passiert wäre hättest du auf der Stelle einen Herzkasper bekommen. Allein wegen der Reparaturkosten von 5000€.

Das war doch Fahrerflucht, oder?[/quote]
Darum ist mein Porsche Volkasko...da mach ich mir keinen Kopf...ist nur ein Auto! Ärgerlich ist es, aber es gibt schlimmeres. Soll halt dann Anzeige machen und über Versicherung des Gegners abrechnen. Kann es dann sogar machen lassen und muss nicht selber ran. :auto:

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 19:28 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
Wenn er dabei stand ..verstehe ich den Aufriss eh nicht. Sachlage ist doch klar! Also kein Thema...

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL Fahrer schrammt Vespa leicht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1015
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: 2 x GT 200
Land: NRW
Was muss ich machen, damit diese Fotos von der wirklich sehr schönen Vespa vor meinem Kommentar noch mal gepostet werden?
Der Thread wird so richtig schön bunt :D
Und schön lang. :klatschen:
Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de