Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 10:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Beiträge: 429
Wohnort: BlackForrest
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Hallo,
mir ist eben so durch den Kopf gegangen, ob man eine AutomatikVespa, z.B. LX50, auch sowas wie anschieben kann. Müsste doch ähnlich funktionieren wie wenn über den Kicker gestartet wird, oder ?
Wobei .... ist dann doch eher in so einer Art Leerlauf wenn sie geschoben wird, richtig? Sonst würde beim Schieben ja immer der Motorzylinder bewegt werden. OK, doofer Überlegung aber manchmal kommt sowas einfach durch den Sinn.

Grüße
Chris

_________________
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 11:40
Beiträge: 965
Wohnort: Dinslaken / Niederrhein
Vespa: GTS 300 / PX 200
Land: Deutschland
Nein, das kann man nicht.

Der Kickstarter wirkt ja direkt auf den Motor. Beim Anschieben besteht aber kein Kraftschluss zwischen Hinterrad und Motor, weil Kupplung und Variomatik diesen nicht herstellen.

_________________
Beste Grüße vom Niederrhein

Dietmar


Ein Leben ohne Vespa ist möglich - aber sinnlos

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:20
Beiträge: 429
Wohnort: BlackForrest
Vespa: LX50 2T, GTS 300 i.e
Land: Deutschland
Danke für deine bestätigende Ausführung, sowas hatte ich mir ja schon gedacht.
War eben nur so ein Gedanken blitz, hat nichts zu sagen. :lol:

_________________
LX50 2T und auf der Suche nach einer GTS 300 i.e. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jul 2011, 17:08
Beiträge: 659
Wohnort: Erftstadt
Vespa: 300GTS
Land: NRW
Nach dem 2.mal - leere Batterie --habe ich mir ein Überbrückungskabel gekauft .Jetzt habe ich ein sicheres Gefühl und kann im Notfall auch Anderen helfen.
Grüße
Geerd

_________________
Und was ist, wenn die Anderen doch Recht haben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 11:40
Beiträge: 965
Wohnort: Dinslaken / Niederrhein
Vespa: GTS 300 / PX 200
Land: Deutschland
Geerd hat geschrieben:
Nach dem 2.mal - leere Batterie --habe ich mir ein Überbrückungskabel gekauft .Jetzt habe ich ein sicheres Gefühl und kann im Notfall auch Anderen helfen.
Grüße
Geerd


Dann brauchst du aber auch noch den passenden Torx für die Batteriefachschrauben... ;)

(Keine Ahnung, warum das nicht - wie bei der PX - ganz normale Kreuzschlitzschrauben sein können :unwissend: )

_________________
Beste Grüße vom Niederrhein

Dietmar


Ein Leben ohne Vespa ist möglich - aber sinnlos

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:39 
Offline

Registriert: Mi 17. Feb 2016, 20:34
Beiträge: 147
Wohnort: Wuppertal
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: Deutschland
A.Krapovic hat geschrieben:
Geerd hat geschrieben:
Nach dem 2.mal - leere Batterie --habe ich mir ein Überbrückungskabel gekauft .Jetzt habe ich ein sicheres Gefühl und kann im Notfall auch Anderen helfen.
Grüße
Geerd


Dann brauchst du aber auch noch den passenden Torx für die Batteriefachschrauben... ;)

(Keine Ahnung, warum das nicht - wie bei der PX - ganz normale Kreuzschlitzschrauben sein können :unwissend: )


Bei meiner GTS sind am Batteriefach Kreuzschlitzschrauben. Gibt es dort inzwischen Änderungen?

Gruß, Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7818
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Torx sollte ein 25-er sein :) und wegen dem Schieben: Einfach so lange bis Dir die Luft ausgeht... wenn´se bis da noch nicht anspringt hast ein Problem :lol:

Torxende Grüße! ;)

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 17:43
Beiträge: 6386
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Motorrad Überbrückungskabel gibt es für ein paar Euronen in den gängigen Moppedzubehörläden wie Po... oder Lou...
Rein ins Helmfach und das Them a ist durch.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 22:19
Beiträge: 218
Wohnort: z. Zt. Santa Clara, Kalifornien
Vespa: LX125ie3V
Land: Deutschland
Doch, geht schon, aber nur mit SAVA Reifen

_________________
meint Julia
-----------------
Wenn überhaupt, bitte ich nur um die forumsüblichen, schulterklopfenden Kommentare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AutomatikVespa anschieben?
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 20:36 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4390
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
geht nur bei PK automatic....

Rita

automatic Autos kannste auch nicht anschieben....aber manche Mercedes zumindest anschleppen...
mußte wir bei nem alten 300er Diesel ausm Bekanntenkreis immer ab -5 Grad...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de