Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 06:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 14:12 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Hallo Forum.

Ich habe eine Sprint 50 4T aus 2016.
Seit ein paar Tagen gibt eine Auffälligkeit. Die Blinker, beide Seiten, funktionieren im Stand korrekt. Egal ob der Motor an oder aus ist.
Während der Fahrt blinkt es dann nicht mehr.

Hat jemand eine Idee wonach ich schauen sollte?

Meine Werkstatt ist 170km entfernt. Da bin ich erst wieder im Oktober zur Inspektion.

Grüße von der Ostsee.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2571
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Usedom.
Mit Stand oder Fahrt wird das nichts zu tun haben, aber mit der Drehzahl des Motors eventuell.
Auf den Hauptständer mit deinem Roller.
Gebe mal im Stand Gas und betätige mal die Blinker. Was ist jetzt?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 14:22 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Ich dachte an einen Wackelkontakt, vielleicht durch die Erschütterungen beim Fahren.
Aber das mit dem Aufbocken und Gas geben teste ich nachher mal.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 16:53 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Also mit dem Motorlauf hat es nichts zu tun. Ordentlich aufgedreht im Stand auf dem Ständer.

Somit denke ich doch eher an einen Wackler.

Da es beide betrifft kann ich also schon mal direkt an der Lampe ausschließen.

Wo sitzt das Blinkrelais?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2571
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Der Blinkgeber befindet sich meist vorn unter der Hupenabdeckung.
Die Schraube unter dem Piaggioemblem vorher lösen.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 17:48 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Da gab es doch irgendeinen Trick das Emblem zu entfernen. Wie war das nochmal ???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2571
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Kein Trick, mit kleinen Schraubendreher vorsichtig abhebeln.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 15:09 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Problem gelöst: Ursache waren die Klemmen an der Batterie. :idea:

Heute morgen bin ich im dunkeln zur Arbeit gefahren. Dabei viel mir auf das die Tachobeleuchtung leicht schwankte.
Ich habe meine Werkstatt angerufen und gefragt ob sie mit dem Hinweis was anfangen können.
Ja sie konnten. Es kam die Aussage Kontakte nicht 100% fest an der Batterie. Ich soll diese nicht nur mit dem Schraubendreher anziehen sondern mit dem Maulschlüssel.
Und tatsächlich, die Kabelschuhe waren fest. Ich konnte diese nicht bewegen. Dann mit dem Maulschlüssel noch eine halbe Umdrehung fester gezogen. Probefahrt und Problem gelöst.
Die Kontakte sahen auch sauber aus, ohne Gammel. Ich bin erstaunt wie sensibel die Vespa darauf reagiert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:10
Beiträge: 288
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Und wer hatte die Kabel nicht fest genug geschraubt gehabt ? :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 18:16 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 16:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Ich :roll:
Nur war mir nicht klar das einfach fest nicht reicht. Sondern die Vespa möchte es Besonders fest :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de