Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 21:10 
Offline

Registriert: Fr 25. Mär 2016, 16:30
Beiträge: 29
Vespa: PX200, ET4
Land: Frankenthal
Hallo,
mich würde mal interessieren, welche Lebensdauer Ihr bei der PX mit welchen Reifen erreicht.
Ich fahre nur ca. 80 km/h aber in der Regel zu zweit, mit Luftdruck 2,0 vorn, 2,5 hinten.
Ich fahre derzeit:
Vorne Heidenau K47, Verschleiß auf 1000km kaum messbar
Hinten Heidenau K58, Verschleiß auf 1000km 2 mm, dh Reifen nach ca. 2000km verschlissen.
Welche Lebensdauer hat Ihr und welche Reifen halten besonders lange?

Danke + Gruß

Holger

_________________
PX fahren heißt genießen nicht km machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 22:21 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 560
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Bei den Largeframe-Vespas ist der Unterschied im Verschleiß Vorn/Hinten recht ausgeprägt, da die Gewichtsverteilung recht Hecklastig ist und neben dem Antrieb im Vergleich zu anderen Zweirädern auch recht viel der Bremslast auf den Hinterreifen geht.
Vorn kann der Reifen je nach Typ auch schon mal 30.000km und mehr draufkriegen - hinten sind es bei mir im Mittel 4.000-6.000km gewesen, wobei es Ausreißer gibt (weicher Bridgestone Battlax auf Cosa 200 ca. 2000km, Bridgestone Molas >8.000km oder der berüchtigte Barum Hartgummi über 10.000)
Den K58er Heidenau habe ich auf zwei Rollern die ich gebraucht gekauft habe sofort runtergeworfen. Furchtbarer Reifen. Möcht gar nicht über diese Mistdinger nachdenken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 22:38 
Offline

Registriert: So 30. Dez 2012, 01:30
Beiträge: 390
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Franken
Hallo Holger,

die hinteren Heidenau K38 auf meiner PX 150 hatten etwa 3.300 km gehalten.
Fahre inzwischen, mit Begeisterung, die Michelin City Grip Winter. Bisherige Laufleistung 4.500 km.

Der Luftdruck bei den Heidenau betrug vorne 2,0 und hinten 2,3 bar.
Die Michelin fahre ich mit 1,6 bar vorne und 2,1 bar hinten.

Bevorzuge die Michelin, da sie wunderbar geschmeidig sind und super haften. Darüber hinaus sind sie agiler als die Heidenau.
Auch bei hochsommerlichen Temperaturen konnte ich keinen erhöhten Verschleiß oder schwammiges Fahrverhalten feststellen.

Gruß
Alexander

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Zuletzt geändert von alu68 am Do 4. Mai 2017, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Auf der 200er (12 PS +) habe ich noch nie mehr als 4.000 km am Hinterrad geschafft, eher weniger. Ich fahre auch mit 2,5 bar Luftdruck.

Derzeit fahre ich einen Vredestein Staccata und bin damit sehr zufrieden, auch bezüglich Fahrverhalten und Nassgrip.

Mit einer Laufleistung von 3.600 km hat der Reifen nun die Verschleißgrenze erreicht, ein paar Kilometer gehen aber noch. Der Preis für den Reifen liegt bei ca. 23,- €, werde mir den jetzt nochmal aufziehen.

Am Vorderrad ist kaum Verschleiß feststellbar, deshalb tausche ich auch immer wieder mal von vorne nach hinten.

Bild

_________________
Bild 1526 Bild


Zuletzt geändert von efendi am Di 10. Okt 2017, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 08:31 
Offline

Registriert: Mi 15. Jul 2015, 10:53
Beiträge: 4
Vespa: PX 150
Land: D
mechanix hat geschrieben:
Hallo,
mich würde mal interessieren, welche Lebensdauer Ihr bei der PX mit welchen Reifen erreicht.
Ich fahre nur ca. 80 km/h aber in der Regel zu zweit, mit Luftdruck 2,0 vorn, 2,5 hinten.
Ich fahre derzeit:
Vorne Heidenau K47, Verschleiß auf 1000km kaum messbar
Hinten Heidenau K58, Verschleiß auf 1000km 2 mm, dh Reifen nach ca. 2000km verschlissen.
Welche Lebensdauer hat Ihr und welche Reifen halten besonders lange?

Danke + Gruß

Holger


Hallo,

ich fahre die Heidenaus K58 seit 5700 Kilometern. Der Hinterreifen hat mehr als 50% runter.
Allerdings mit einer PX 150 (8 PS). Die Werksreifen SAVA habe ich gleich nach der ersten Fahrt
in die Tonne geworfen; ich habe mich nicht getraut sie zu verschenken. Nach meiner Meinung sollte
ein Roller für über 4000 Euro vom Werk aus gute Reifen haben.
Bei Nässe gefallen mir die Heidenaus gar nicht. Sobald ich sie ersetzen muss, werde ich mich neu orientieren.
Ich bin immer auf der Suche nach dem besten All-Round-Reifen. Egal, ob fürAuto, Roller oder Fahrrad.

Grüße bodope


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 10:52 
Offline

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 22:55
Beiträge: 713
Wohnort: Tübingen
Vespa: PX125E Lusso
Bei mir hält der Heidenau K38 hinten zwischen 4000 km und 5000 km. Auf dem Vorderrad sind's etwa 20000 km

_________________
Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 23:20
Beiträge: 257
Wohnort: Deutschland
Vespa: Vespa P200E
Land: Westfalen
Reifen vorne hält ewig ... naja auch nicht ewig. Wenn die so 5-6 Jahre alt sind, schmeisse ich die runter.

Heidenau K61 hinten hält bei mir am längsten. Da komme ich so auf knapp 8000 km
Heidenau K58 hinten bei etwas mehr als 5000 runter.

Reifendruck hinten 2,5 Bar.
Vorne 2,2

Ich fahre aber auch wenig Stadt. Ist meist Autobahn oder Landstraße. Lange Strecken ohne Bremsen zwischen 80-100 km/h

_________________
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 14:11
Beiträge: 114
Wohnort: Wattens / Tirol
Vespa: Vespa Px150e
Land: Tirol
Hallo

Den Sommer bin ich mit Pirelli Sl 38 Unico gefahren knapp
3000km halber profil noch vorhanden .
luftdruck vorne 1.5 bar hinten 2.3 bar.

Für herbst winter frühling Heidenau k58 weil
grobstollig mittlerweile 500km abgespult
mit luftdruck 1.5 bar vorne und 2.3 bar hinten.

Als nächstes kommen die Heidenau K80 R zum
einsatz für frühling sommer.

also ich hab immer 2 garnituren

lg.Gordon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 252
Vespa: Ciao Mofa
Land: Deutschland
Nach Laufleistung fragen nur Leute mit Igel in der Tasche. ;)
Reifen, der einzige direkte Kontakt zur Straße
sagt das Wichtigste über den Reifen aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8080
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Zwoatackter hat geschrieben:
Nach Laufleistung fragen nur Leute mit Igel in der Tasche. ;)
Reifen, der einzige direkte Kontakt zur Straße
sagt das Wichtigste über den Reifen aus
Solche Beiträge machen nur Leute mit Igel unter der Mütze :o
Sachdienlicher Inhalt
sagt das Wichtigste über Beitragsersteller aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 09:43
Beiträge: 98
Vespa: Rally, PX, GTS
Land: D
seit 30 jahren auf rally200 und 5*PX200 ist der Michelin S83 der Beste und Langlebigste. Vorne leicht 20TKM (da wird dann eher das Reifen-Alter zum Problem), hinten leicht 10TKM bis max. 15 TKM. Drum hier keine Experimente.

Gut Gummi!

_________________
GTS 300 SuperSport arancio competizione, 09/2012 - nach nur 250KM beim Erstbesitzer nun seit 08/2013 bei mir
PX 200 MY schwarz, beige Sitzbank, original, 06/2003 - erste Hand, letzte Serie - jetzt in anderen guten Händen...
Rally 200 orange, restauriert, 08/1974 - seit 1989 bei mir, bis 2000 als daily driver, 2010 endlich restauriert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PX200, Laufleistung Reifen
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 21:57 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 21:15
Beiträge: 560
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
deek hat geschrieben:
seit 30 jahren auf rally200 und 5*PX200 ist der Michelin S83 der Beste und Langlebigste. Vorne leicht 20TKM (da wird dann eher das Reifen-Alter zum Problem), hinten leicht 10TKM bis max. 15 TKM.

Schwebst Du auf einem Luftkissen? Auf PX/Rally bin ich früher mit dem S83 nie über 5000km gekommen - und als Langzeitreifen war der nie verschrien, relativ weiche Blöcke mit offener Rille in der Mitte die fröhlich wegwalkt. Oder Du fährst 30 Jahre alten New Old Stock der keinerlei Weichmacher mehr hat :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Primavero und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de