Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 18:57 
Offline

Registriert: Do 16. Mär 2017, 19:59
Beiträge: 34
Vespa: Vespa GTS 300 Super
Land: Deutschland
...verzeiht meine vielleicht etwas seltsame Frage. Aber ist meine 1. Vespa.
Ich kann einige Zeit nicht fahren und ich frage mich ob es besser ist meine GTS ans Ladegerät zu hängen.
Oder sind 6 Wochen normalerweise kein Problem ?

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus!

Lenkradschloß einrasten und absperren,- dann zieht die auch nirgendwo Strom und 6 Wochen sind da auch kein Problem vorausgesetzt die Batterie ist nicht zu alt - also o.k. und voll. Ladegerät ist allerdings auch gut ;)

Gruß!

Florian


Zuletzt geändert von Vilstaler am Mi 11. Okt 2017, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 19:22
Beiträge: 736
Wohnort: Koblenz
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Meine ist im Frühjahr nach 5 Monaten Garage sofort angesprungen, ohne jedes aufladen 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Angeber! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 19:22
Beiträge: 736
Wohnort: Koblenz
Vespa: GTS 300 i.E. ABS/ASR
Land: Deutschland
Da war sie sogar schon zwei Jahre alt :lol:

Diesen Winter wird sie wieder eingesperrt, hab mir aber vorgenommen
zwei,drei kleine Runden zwischendurch zu drehen, vielleicht wird
Heiligabend ja mal wieder T-Shirt-Wetter :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Schängelroller hat geschrieben:
Da war sie sogar schon zwei Jahre alt :lol:

Diesen Winter wird sie wieder eingesperrt, hab mir aber vorgenommen
zwei,drei kleine Runden zwischendurch zu drehen, vielleicht wird
Heiligabend ja mal wieder T-Shirt-Wetter :lol:


Genauso hab ich´s auch vor ansonsten nen Flokatiteppich drüber und ab die Post :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 19:53 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 13:57
Beiträge: 122
Vespa: GTS 300, Sprint, VNB
Land: deutschland
Ich persönlich fahre auch das ganze Jahr über und auch im Winter mal alle paar Tage bei Sonnenschein ne kleine Frostrunde...
Aber die GTS-Batterie ist eigentlich sehr robust und unauffällig. Mal 6-8 Wochen Stillstand macht nix!

_________________
Träume, als dürftest Du ewig leben und lebe, als müßtest du morgen sterben (James Dean)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2886
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Sprang nach der Winterpause auf den ersten Drücker an. Batterie blieb eingebaut; kein Ladegerät dran.
Ist die erste Batterie meiner 2009er GTS.

Meine 2015er PX wurde 4 Wochen diesen Sommer nicht gefahren; war im Urlaub. Danach hatte sich die Batt. entladen. Nach einer Tour ging es ihr wieder gut.
:mrgreen: Sollte es da Qualitätsunterschiede geben? :mrgreen:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 08:37 
Offline

Registriert: Do 18. Okt 2012, 07:45
Beiträge: 692
Vespa: GTS 300 Notte coming
Land: Österreich
Nach 6 Monaten Standzeit sofort angesprungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Apr 2012, 15:12
Beiträge: 75
Wohnort: Ludwig-Thoma-Land
Vespa: GTS 300
Land: Bayern
2011er Bj. mit erster Batterie. Dieses Jahr nach 6 Monaten Zwangspause auf den ersten Versuch angesprungen. Jetzt gerade nach 4 Wochen Urlaub auch. Allerdings schadet es nicht den Reifenluftdruck zu prüfen.... ;)

_________________
Quasarphonia. Il suono della Vespa GTS!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 10:37 
Offline

Registriert: Di 11. Apr 2017, 09:50
Beiträge: 38
Vespa: GTS 125i
Land: Deutschland
Hallo, meine Vespa ist nach 3 Wochen beim ersten Startversuch angesprungen.
Habe die Batterie mal ausgebaut und ans Ladegerät gehangen, mein Ladegerät zeigte nach 1 Minute eine zu 100% geladene
Batterie an.
Bei älteren Piaggiomodellen die ich mal fuhr war es anders, die Batterie ist selten die Ursache für ein nicht anspringen gewesen.
Grund war das diese Modelle wie X7 oder Sfera einen Vergaser hatten, bei diesen Vergasern entwichen die zündfähigen Gase bei
längerer Standzeit und die Batterie war beim orgeln schnell am Ende.
Aber bei heutigen Einspritzern tritt dieses Problem eher selten auf

P.S nur wer fragt dem wird auch geholfen, .

m.f.G Uwe

_________________
Einst untertage malocht, jetzt im Vespahimmel!


Zuletzt geändert von Gim2010 am So 15. Okt 2017, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 11:53 
Offline

Registriert: Di 13. Jan 2015, 19:23
Beiträge: 124
Wohnort: Rund um Ludwigsburg
Vespa: GTS 300, Cosa
Land: Baden Württemberg
Bisher immer nach der Winterpause angesprungen (4 Monate Standzeit). Gemacht habe ich gar nix.
Grüße
Woemsli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Und was hab ich bei den Ansagen hier mal wieder gelernt:"Wer nichts macht macht auch keine Fehler" :lol: ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 16:33 
Offline

Registriert: Do 16. Mär 2017, 19:59
Beiträge: 34
Vespa: Vespa GTS 300 Super
Land: Deutschland
....ich danke Euch allen.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 16:39 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2015, 21:21
Beiträge: 260
Vespa: 946, Sei Giorni
Land: BRD
..... wer ständig fährt wird nie ein Problem haben.

Nur die Sonntagsfahrer, wie ich. :lol:

Aber mit entsprechender Pflege hält auch meine Autobatterie über 12 Jahre.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de