Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 28. Mai 2018, 07:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9541
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hallo Leute!

Nachdem es langsam an den 01.06. geht und ich Platz für´s Angelgerät brauche habe ich den Klassik-Rack Gepäckträger wieder gegen das Original von Vespa umgebaut.
Was mich unheimlich nervt ist die Tatsache das der Gepäckträger was die Schraubteile anbelangt voll auf der Karosserie und somit der Lackierung aufliegen... Ohne Gepäckträger - also mit der Standardreling bzw. dem Soziushaltegriff genau das gleiche... :roll:

Kurze Rede langer Sinn - ich habe mich meiner Nylon-Beilagscheiben bedient die kaum auftragen und sie auf die Bohrlöcher als Zwischenauflage bevor die Schrauben vom Gepäckträger verschraubt werden positioniert (geht ganz locker ohne das die verrutschen mit dünnem Fettauftrag) und somit ist ausgeschlossen das hier die Haltezungen vom Gepäckträger roh auf der lackierten Karosserie aufliegen.

Kurze Probe ob die elektr. Sitzbankentriegelung funktioniert - "no problem" - funzt einwandfrei da nur 1 mm stark :)

Würde Euch empfehlen angesichts Abrieb zu vermeiden solche Nylon-U-Scheiben zu verwenden... Die sollten auch prima für Anbauteile wo´s genau so ist für die umlaufende Reling gut sein - Stoßfänger etc. und die gibt´s sortiert wie hier abgebildet bei jedem Baumarkt in der Beschlägeabteilung. Kostenpunkt um die 3 Euronen und dafür keine Kratzer im Lack. Ich finde das angemessen, und rosten tun´se auch nicht oder was verkratzen.

Hier die Nylon-U-Scheiben sortiert im Päckchen. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 19:11 
Offline

Registriert: So 8. Mai 2016, 18:36
Beiträge: 406
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Stück alten Fahrradschlauch in Form der Auflage ausgeschnitten, 2 Löcher rein....

Liegt dann vollflächig auf und funktioniert prima.

Fahren bald in Urlaub und ich musste ebenfalls den Deko Classic Gepäckträger wieder auf den richtigen tauschen.


Vg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8982
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Kannn auch ein neuer sein, kost auch nicht mehr als die Nylons ...

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Okt 2011, 21:29
Beiträge: 165
Vespa: GT 125L
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Hallo Leute!

Nachdem es langsam an den 01.06. geht und ich Platz für´s Angelgerät brauche habe ich den Klassik-Rack Gepäckträger wieder gegen das Original von Vespa umgebaut.
Was mich unheimlich nervt ist die Tatsache das der Gepäckträger was die Schraubteile anbelangt voll auf der Karosserie und somit der Lackierung aufliegen... Ohne Gepäckträger - also mit der Standardreling bzw. dem Soziushaltegriff genau das gleiche... :roll:

Kurze Rede langer Sinn - ich habe mich meiner Nylon-Beilagscheiben bedient die kaum auftragen und sie auf die Bohrlöcher als Zwischenauflage bevor die Schrauben vom Gepäckträger verschraubt werden positioniert (geht ganz locker ohne das die verrutschen mit dünnem Fettauftrag) und somit ist ausgeschlossen das hier die Haltezungen vom Gepäckträger roh auf der lackierten Karosserie aufliegen.

Kurze Probe ob die elektr. Sitzbankentriegelung funktioniert - "no problem" - funzt einwandfrei da nur 1 mm stark :)

Würde Euch empfehlen angesichts Abrieb zu vermeiden solche Nylon-U-Scheiben zu verwenden... Die sollten auch prima für Anbauteile wo´s genau so ist für die umlaufende Reling gut sein - Stoßfänger etc. und die gibt´s sortiert wie hier abgebildet bei jedem Baumarkt in der Beschlägeabteilung. Kostenpunkt um die 3 Euronen und dafür keine Kratzer im Lack. Ich finde das angemessen, und rosten tun´se auch nicht oder was verkratzen.

Hier die Nylon-U-Scheiben sortiert im Päckchen. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß!

Florian


Aber die Abdeckung unter dem Sitz sollte man doch eigentlich entfernen

_________________
...und wie ich so aus der Kneipe komme, steht die Strasse auf und klatscht mir eine.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 08:25 
Offline

Registriert: Di 20. Okt 2015, 12:31
Beiträge: 54
Wohnort: I bin aus VIB
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Dere Vilstaler,

i hob ma a an Gummi, äh Radlgummi :D hergumma

Zuaschneid´n und basst...

_________________
Da Niederbayer

Leut, versauft's ned euer Geld, kauft's lieber a Bier davon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9541
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Da Niederbayer hat geschrieben:
Dere Vilstaler,

i hob ma a an Gummi, äh Radlgummi :D hergumma

Zuaschneid´n und basst...


Und wos mach i mit´m Rest vom neia Radl? Ob der Dino an Rest vom Radl o´nimmt - do hob i meine Zweifel :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: altoids, Pfälzer50 und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de